Sonntag, 15. Januar 2012

Schokoholics aufgepasst!

Hier kommt mein absoluter Lieblingsschokokuchen!!! Er ist recht einfach & schnell zu machen - man darf nur nicht so genau auf die Zutatenliste schauen, wenn man sich um die Figur sorgt ;)
Ich hatte gestern die Familie zu besuch, da ich am Donnerstag Geburtstag hatte :)
An sich wird der Kuchen in einer Ringform gemacht, aber ich habe ihn von Anfang an auf dem Blech gemacht. Da ist dann einfach mehr für Freunde & Familie.

fertiger Schokokuchen


Die Zutaten:
200 g Schokoladen
250 g Zucker
200 g Butter
5 Eier
1 EL Mehl

1. Die Schokolade zusammen mit der Butter in einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen die 5 Eier mit dem Zucker & dem Mehl mischen.

2. Die geschmolzene Schoki-Butter-Mischung zu den Eier-Zucker-Gemisch geben & gut umrühren.

3. Anschließend alles auf ein (mit Backpapier belegtes) Backblech geben, verteilen & in den Ofen bei 190° Grad schieben & 20 Minuten backen. Dadurch, dass in dem Teig recht viele Luftbläschen sind, bilden sich Blasen - diese einfach mit einem Zahnstocher zwischendurch aufstechen.

4. Kuchen zum auskühlen rausnehmen, er härtet evtl noch etwas nach, aber er schmeckt einfach uuuuuuuunglaublich gut :).

Blümchen von meiner Mutti :)

1 Kommentar:

  1. Yaaaaaaaaaaaaammi, der sieht so lecker aus!!!!! Ich würde auch gerne mal wieder backen, aber weil die bessere Hälfte gerade auf Diät ist, ist es irgendwie doof :-(
    LG Svenja

    AntwortenLöschen