Montag, 20. Februar 2012

Frühling lässt sein grünes Band...

...wieder flattern durch mein Zimmer. So oder so ähnlich könnte ich das Gedicht von Eduard Mörike frei interpretieren ;)
Denn es ist bei mir ein wenig bunt und grün geworden.

Eine gelbe Kalanchoe
Diese kleinen süßen Pfänzchen habe ich in einem Discounter für nicht einmal 0,50 Cent gekauft. Ich mag es einfach bunt in meiner Wohnung und bei dem Preis konnte ich einfach nicht nein sagen ;). Die Kalanchoe gibt es in allen möglichen Farben und auch Größen, davon hängt natürlich auch der Preis ab. Das Pflänzchen ist ziemlich anspruchslos: zweimal die Woche ein bisschen gießen reicht, einmal im Monat sollte man düngen, die verblühten Blüten abzupfen, damit dann neue nachwachsen können. Die Blütezeit geht von Februar bis Mai. Mal schauen, wie lange es meine machen :). Demnächst werde ich sie mal umtopfen, denn der Topf, in dem ich sie gekauft habe, ist doch recht klein. Schließlich soll sie sich ja gut entfalten können!

Hübsche kleine Blüten


Und eine Kalanchoe in pink/rosa
Am 6. Februar habe ich von Ikea die Kräutertöpfe bepflanzt und nun hat sich bei zweien auch endlich was getan:
Beim Koriander tut sich schon ein bisschen was

Und beim Thymian schon etwas mehr

Nur der Basilikum lässt sich noch bitten...
 Mal schauen, wann ich die ersten Kräuter ernten kann :). Die drei Töpfe stehen auf meiner Küchenfensterbank, wo sie schon etwas Sonne abbekommen (immer Sommer richtig viel), aber wirklich warm ist es in der Küche nicht. Eventuell werde ich als "Gewächshaus" drei zerschnittene Flaschen nehmen, dann haben die Kräuter es ein bisschen wärmer.

Und habt ihr schon etwas kleines angepflanzt oder bunte Topfblumen gekauft?

Kommentare:

  1. noch hab ich keine gekauft, aber die Tage kommen die ersten Tulpen in die Wohnung :-) Da Topfpflanzen bei mir auch selten länger leben als eine Woche, tun es auch schnittblumen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe das schnell die Zeit vergeht und ich nicht nur in der Wohnung Blüten sehen kann, zur Zeit ist es bei uns noch überall ziemlich kahl auch wenn meine Tulpen langsam alle ihre Köpfchen aus der Erde Strecken.

    Viele liebe grüße
    Mine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frollein Schoko,
    schön, dass Du eine neue Leserin bei mir bist. Willkommen!
    Deinen Blognamen finde ich genial. Ich liebe Schoki und ebenso Schokikuchen. Da muss ich Dich glatt besuchen kommen ;-)
    Morgen werde ich gleich mal nach Blumen schauen, damit auch mein Zimmer aufblüht. Ein schönes Wochenende für Dich.
    Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen