Montag, 15. Juli 2013

Erfrischend: Selbstgemachte rote Limonade

Heute war bei uns in Hamburg zumindest am Nachmittag eitel Sonnenschein. Das wollte ich ausnutzen, indem ich das erste Mal leckere Limonade selbst mache und auf dem Balkon verköstige. Das Rezept habe ich am Samstag auf der Arbeit in der Zeitschrift "Lecker" gesehen und war sofort angetan: Erdbeeren und Wassermelonen zusammen als Limonade - mmmmh!! Die Verköstigung sah jedenfalls so aus:


Ich habe dann natürlich auch gleich die Zeit dazu genutzt, in meinem Buch weiterzulesen und die käsigen Beine in Richtung Sonne zu strecken :)

Alles, was ihr für die Limonade (etwa 1200 ml) braucht:
250 g Erdbeeren
ca. 650 g Wassermelonen-Fruchtfleisch
2-3 EL Zucker
Saft von 2 Limetten
ca. 250 ml kaltes Mineralwasser
Eiswürfel

Melone und Erdbeeren kleinschneiden, Limettensaft und Zucker dazugeben, das Ganze im Mixer oder mit dem Pürierstab gut durchmixen oder eben -pürieren :). Alles in einen schönen großen Krug geben und anschließend das kalte Mineralwasser noch hinzugießen. Jetzt noch ein paar Eiswürfel in die Limonade tun und dann heißt es einfach nur noch genießen!
Mir gefällt vor allem, dass man den Limettensaft zwischen der Süße von Erdbeeren und Melone herausschmeckt, der aber nicht zu stark in den Vordergrund tritt.

Habt ihr schon mal Limonade selbst gemacht? Und wenn ja, was war es für welche? Ich werde in nächster Zeit noch die eine oder andere ausprobieren :)

Limonade an Zitronenmelisse und Kapuzinerkresse





1 Kommentar:

  1. Ouuu yammie, werde ich dir morgen wohl gleich mal nachmachen!

    AntwortenLöschen