Montag, 27. Januar 2014

Wir ernten, was wir säen

Ich bin ein großer Fan von leckerer, frischer Kresse auf dem Brot. Und die kann man sich auch ohne Balkon ganz einfach zu Hause ziehen. Alles was ihr braucht, ist:
  • eine flache Schale
  • Küchenpapier oder Watte(pads)
  • Wasser
  • und natürlich Kressesamen
Da bald die Gartensaison anfängt, solltet ihr in eurem Supermarkt des Vertrauens schon bald Kressesamen und alle anderen Pflanzensamen für den Garten oder Balkon bekommen. Und das meist für kleines Geld :)

Was ihr dann noch machen müsst ist ziemlich simpel:
Die flache Schale mit Küchenpapier (gefaltet) oder Watte auslegen, dann ordentlich befeuchten und zum Schluss einfach die Kressesamen großzügig und großflächig darauf verteilen. Gegebenenfalls noch mit den Fingerchen ein bisschen verteilen, auf einen hellen Ort und dann heißt es nur noch Warten und Geduld haben :).

Da Kresse ziemlich schnell wächst, kann man nach ca. einer Woche ernten und genießen *mmh*
Schaut doch mal bei Facebook vorbei, da werde ich jetzt so gut es geht, täglich posten, was mein Kresseschälchen so macht :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen