Donnerstag, 11. September 2014

Leichter Leben 1 & 2

In unregelmäßigen Abständen werde ich euch nun in der Kategorie "Leichter Leben" Dinge zeigen, die ich bei mir zu Hause ausmiste. Es sind Dinge, die kaputt sind oder ich nicht mehr brauche und somit aussortiert werden. Einen kurzen Text bzw. Geschichte gibt es natürlich auch dazu :)



Hier seht ihr ein heißgeliebtes Paar Schuhe, die mir meine Mutter mal geschenkt hat. Jahre ist es her und etliche Jahre habe ich sie gerne getragen. Mittlerweile haben sie Löcher & der Stoff löst sich vom Gummi, so dass sie mittlerweile gar nicht mehr Wasserdicht sind.  Die Löcher sind zu groß & da ich ja auch ein gutes Vorbild für meine Schüler sein möchte, kommen sie nun weg...
Rechts seht ihr meine Federtasche aus der Schulzeit, die nun auch schon fast 10 Jahre her ist. So lange sie bei mir im Schrank & wurde nur noch drei Jahre nach Abschluss in der Berufsschule genutzt. Das riesige Loch, aus dem die Stifte herausragen lässt sich nun auch nicht mehr reparieren & nutzen tue ich sie eh nicht mehr. Unterschriften & Sprüche von ehemaligen Klassenkameraden lassen sich auch nicht mehr richtig lesen und somit wird sie auch aussortiert.

Zwei Dinge im Leben weniger, die Platz wegnehmen und mich nicht mehr beschweren.

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    eine wirklich klasse Idee! So schätzt man seine heißgeliebten Sachen dann doch noch einmal und kann sich den Nachruf immer mal wieder ansehen.
    Ich kenne das... gerade die alten, ausgelatschten Treter hängen einem manchmal doch zu sehr am Herzen.
    Ich habe da auch ein Paar schule, welches ich nicht mehr anziehe, aber einfach nicht wegschmeißen mag :(

    Liebe Grüße,
    Ms.Ninberry

    AntwortenLöschen