Mittwoch, 30. März 2016

Das erste Mal: Einen Rucksack nähen

Auch wenn man es meinem Blog vielleicht nicht so oft anmerkt, wie ich es gerne hätte, bin ich zu Hause fleißig am Nähen. Da ich aber leider weder eine tolle Kamera noch ein noch tolleres Stativ habe, gestaltet sich die anschließende Foto-Session immer schwierig bis unmöglich. Umso glücklicher bin ich, wenn mein Schwesterchen so lieb ist, und entweder mich fotografiert oder als "Model" zur Verfügung steht. Dieses Glück hatte ich am Ostersonntag.

Zeigen möchte ich euch meinen neuen Rucksack, denn ich mit viel Mühe und (Herz)Blut genäht habe. Das Schnittmuster gibt es kostenlos bei Dawanda, birgt aber durchaus die eine oder andere Tücke.
Bei Dawanda ist das Schnittmuster "für Anfänger geeignet" gekennzeichnet. Durch die schwierigen Rundungen am Boden (mit dem dicken Vlies) und die doch etwas unübersichtliche Bebilderung inklusive Beschriftung, finde ich, dass man durchaus schon das eine oder andere Teil inklusive Reißverschluss genäht haben soll. Für mich eher für Fortgeschrittene Anfänger, die sich gerne an ein schwierigeres Projekt wagen will. Zeitdauer war bei mir auch mit ca. 6-8 Stunden wesentlich länger, beim nächsten Mal wird es sicherlich nicht mehr so lange dauern :)



Leider blieben  bei mir die Taschenklappe und -seitenteile übrig, die auch nicht in der Anleitung weiter erwähnt werden. Ich könnte mir vorstellen, dass die Teile für die kleine aufgesetzte Tasche vorne gedacht, denn sonst kann man in diese ja nur wenig reintun.



Für eine Freundin würde ich die Tasche wieder nähen und dann weiß ich ja zum Glück auch, was ich besser machen oder ändern muss, was ja auch schon mal sehr gut ist :)
Beim nächsten Mal würde ich zum Beispiel noch eine kleine Innentasche am Futter für Handy und Schlüssel nähen, damit sie innen nicht allzu sehr umherfliegen.

Schnittmuster gibt es hier *klick*, den Blätter-Stoff habe ich vor längerer Zeit mal bei Alles für Selbermacher gekauft und jetzt leider nicht mehr wiedergefunden während ich das Futter bei Stoff & Stil gekauft habe.

Kommentare:

  1. Hallo Frolloein-Schoko,
    Rucksäcke haben ihre Tücken, und der sieht wirklich nicht einfach zu nähen aus. Da glaube ich dir gern, dass du zwischendurch geflucht hast (habe mir gerade mal die Anleitung angesehen...) Daher einen dicken Applaus für dein Werk; er ist super geworden!
    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,

      vielen Dank für dein Lob :). Zum Glück lernt man ja mit dem ersten Stück immer dazu und ich kann mir gut vorstellen, dass noch der eine oder andere Rucksack (optimiert) folgen wird ;)

      Liebe Grüße
      Frollein Schoko

      Löschen