Montag, 19. September 2016

Neue Stoffe im Überfluss

Moin ihr Lieben!

Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht schon gesehen, dass bei mir einige neue Stoffe angekommen sind. Die wollte ich euch gerne in diesem Post etwas näher vorstellen und erzählen, was ich schönes und feines damit vorhaben.

Vor zwei Wochen habe ich es mal wieder zu Stoff & Stil geschafft und habe sehr fleißig und viel dort eingekauft. Es sind alles Jersey-Stoffe, da ich diesen Stoff im Moment wirklich gerne vernähe und auch viele Schnittmuster habe, die eher für dehnbare Stoffe geeignet sind. Nun ist es an der Zeit, diese auch auszuprobieren!

Es gab einige Stoffe, in die ich mich bei Stoff & Stil sofort beim ersten Anblick verliebt habe, andere habe ich erst auf den zweiten Blick und bei Durchsicht der Regale gefunden.

1. Aus diesem hübschen Stöffchen möchte ich mir gerne ein T-Shirt nähen, wobei ich einen Rock auch ganz hübsch fände.
2. Den süße Pünktchen-Stoff habe ich für ein Kleid gekauft und auch schon vernäht, zum Glück habe etwas Rest übrig, aus dem ich locker noch einen Rock nach dem "Evchen"-Schnittmuster nähen könnte.
3. Der dunkle Marine-Jersey passt sehr gut zum Jersey mit den roten Blümchen (6.) und soll ergänzend die Rückseite des T-Shirts sein - damit es nicht ganz so bunt wird :)
4. Den tollen Strick in Staubpuder habe ich sofort als neuen Cardigan gesehen, mit Taschen aus schwarzen Kunstleder.
5. Der schwarze Stretch-Jersey soll wie der Marine-Jersey als Ergänzung dienen, damit meine Oberteile nicht zu bunt bzw. nur aus Muster bestehen.

Wie ihr an diesen Fotos erkennen könnt, bin ich ein großer Fan von verschiedenen Grautönen, sowohl mit Muster als auch ganz uni-Farben. Denn ich finde, gerade wenn ich meine bunten Röcke anhabe, ist ein etwas ruhigeres Oberteil in gedeckteren Farben ganz gut.

7. Daher musste auch der schlichte Stretch-Jersey in hellgrau Melange mit.
8. Der Papierboote-Stoff gehörte zu den Stoffe, in die ich mich auf den ersten Blick verliebt habe. Ich bin großer Fan von maritimen Design und dann auch noch als Origami-Zeichnung - ein Traum! Ein T-Shirt ist daraus schon geworden.
9. Aus dem bunten Pünktchen-Stoff soll ein luftig leichtes T-Shirt für warme Tage werden.
10. Ebenfalls Liebe auf den ersten Blick war es mit dem Wal-Stoff  - sieht der nicht zuckersüß aus?!


Zusätzlich kam ein Paket von Alles fuer Selbermacher an, auf das ich schon sehnsüchtig gewartet habe. Dort gab es im August nämlich für zwei Tage 20% auf alle Stoffe, wo ich ordentlich zugelangt habe. Für die - gefühlt - nächsten vier Monaten habe ich genug Stoffe. Aber seien wir mal ehrlich: wir Stoffsüchtigen haben nie genug Stoff :D

11. Den Schleifen-Sweat habe ich für einen Cardigan vorgesehen, da ich finde, frau kann nie genug Cardigans haben :D
12. Käpt'n Gräte gab es als Jersey und es soll ein schickes T-Shirt draus werden, wie es sich für eine Hamburger Deern gehört ;)
13. Der Federn-Stoff ist ein Jersey, den ich nachbestellt habe. Ich habe mir daraus ein wunderbares T-Shirt genäht, das zu meinen liebsten gehört.
14. Aus dem grau-weißen Sweat-Stoff soll eine gemütliche kurze Hose für zu Hause entstehen, das passende Schnittmuster muss sich aber noch finden.
15. Wie gesagt, ich habe nichts gegen unifarbenen grauen Jersey ;D

16. Unbedingt mit in den Warenkorb mussten die Ahoi Triangle-Sommersweats von Seemannsgarn. Hier einmal der Ankerstoff, der auf dem Foto nicht ganz so lila ausschaut, wie im Original.
17. Und die Wale waren auch ein 'muss' für den Warenkorb - aus denen möchte ich gerne ebenfalls einen Cardigan nähen.
18. Die Wimpel von Hafenkitz fand ich sehr schön und durfte auch in den Warenkorb wandern.
19. Als Ersatz, weil es meinen bordeaux-farbenen Sweat nicht in 2 Meter Länge gab, gab es den roten dazu, aus dem ich etwas gemütliches für meine Meerschweinchen nähen werden.
20. Ein toller pinkfarbener Jersey - passt doch prima als T-Shirt zu dem grauen Cardigan mit Schleifchen :).
21. Ebenso werde ich es mit dem lilafarben Jersey handhaben.
22. Aus den 1 1/2 Meter Bordeaux-farbenen Sweat soll ein schickes Kleid für Weihnachten entstehen. Am besten ich fange bald damit an, denn Weihnachten kommt doch immer schneller als man denkt :D
23. Der grau-weiß gestreifte Jersey mit den pinkfarbenen Punkten aus der 'Kaktusfreunde'-Kollektion und fand ich mit den pinken Punkten ziemlich süß. Auch hier darf ein Oberteil draus werden.
24. Die beigefarbenen Jersey-Dreiecke sehen ebenfalls ganz gut aus, was daraus allerdings werden soll, bin ich noch etwas unentschlossen.
Kommt Zeit, kommt Idee :)

Ein Teil der Stoffe gewaschen auf der Wäscheleine zum Trocknen - die Wäsche riecht nach einem schönem Sommertag immer so toll <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen